Bergpanorama Allgäuer Alpen

Die SCALTEL Gruppe spricht KlarText

Technische Herausforderung? Wir geben täglich das Beste für Sie! Technische Neuheiten, Referenzberichte, Kundenstimmen und SCALTEL Mitarbeiter – lesen Sie was uns bewegt.

5G Mobilfunk Stadt

5G Technologie – Mobile Datennutzung mit großer Leistungsfähigkeit

15. Dezember 2020 – Nicole ZiegelmairTechnik

Mehr Leistung und schnelleres, mobileres Internet, gekoppelt mit neuen Anwendungen – verspricht 5G. Dahinter steht die fünfte Generation der Mobilfunktechnik (dies bedeutet die Ziffer im Namen). Die bisherigen Standards 2G (GSM), 3G (UMTS) und 4G (LTE) werden sozusagen abgelöst. Der 5G-Standard ermöglicht eine Latenzzeit von unter einer Millisekunde – das ist schneller als ein Wimpernschlag! Datenübertragung in nahezu Echtzeit, ohne Warten und Ladeverzögerung. Die Technik ermöglicht gleichzeitig Datenraten bis zwanzig Gigabit pro Sekunde. Damit hat 5G den 4G-Standard in seiner Spitzenleistung zwanzigfach überholt.

Turbovernetzung
Produzierende Unternehmen in Deutschland treiben die Vernetzung von Fabriken und Logistikketten voran. Dies ist auch als Industrie 4.0 bekannt und soll durch den 5G „Turbo“ revolutioniert werden. Der Einsatz in Robotern und Sensorik sowie die Vernetzung über mehrere Standorte stehen dabei im Fokus. Dabei werden die Funkzellen engmaschiger ausgebaut, als bei den Vorgängertechniken und ermöglichen so eine erweiterte, mobile Breitbandverbindung, um beispielsweise Mobilgeräte mit möglichst hohen Datenraten zu versorgen.

Schnellere Kommunikation zwischen Maschinen und Geräten
Vor allem die Vernetzung und die Kommunikation, weiten sich auf  Maschinen und Geräte aus – und diese vernetzen sich wiederum im Internet der Dinge. So können Produktionsprozesse ganz einfach automatisiert werden. 5G setzt somit neue Maßstäbe und gewährleistet die notwendigen Anforderungen wie Netzkapazität, Datengeschwindigkeit, Reaktionszeit und Datensicherheit, was sich beispielsweise sehr positiv auf Videokonferenzsysteme auswirkt.

5G und Wi-Fi 6 eine unschlagbare Kombi
Der neue Wi-Fi 6 Wireless-Standard (802.11ax) hat einige Gemeinsamkeiten mit 5G. Eine verbesserte Leistung sowie die Anbringung von Wi-Fi 6 Funkmodule. Diese werden von den Benutzern benötigt, um eine bessere geografische Abdeckung bei niedrigeren Kosten zu ermöglichen. Diesen Wi-Fi 6 Funkmodulen liegt ein softwarebasiertes Netzwerk mit fortschrittlicher Automatisierung zugrunde. Dies bedeutetet neue Vernetzungsmöglichkeiten für Benutzer mit höherer Netzwerkleistung und Geschwindigkeit.

Was heißt das im Alltag?
Beispielsweise im Gesundheitswesen, werden 5G-Technologie und Wi-Fi 6 Konnektivität die Überwachung von Patienten über vernetzte Geräte ermöglichen. Der Fokus hier, konstante Daten zu wichtigen Gesundheitskennzahlen, zu liefern z. B. Puls und Blutdruck. Ebenso werden in Unternehmensgebäuden Wi-Fi 6 die Wireless-Technologie der Wahl für IoT-Geräte sein. Gemeinsam genutzt und in den passenden Situationen bereitgestellt, ermöglichen die beiden Technologien Unternehmen, Flexibilität bei der Vernetzung von Benutzern und Geräten innerhalb und außerhalb des Unternehmens-LAN.

 

Dieser Blogbeitrag könnte Sie ebenfalls interessieren:
Wi-Fi 6 – WLAN Standard für zukunftsfähige Netze

 

Zurück zur Übersicht

Newsletter