Bergpanorama Allgäuer Alpen

Die SCALTEL Gruppe spricht KlarText

Technische Herausforderung? Wir geben täglich das Beste für Sie! Technische Neuheiten, Referenzberichte, Kundenstimmen und SCALTEL Mitarbeiter – lesen Sie was uns bewegt.

Azubitage 2021

02. November 2021 – Nicole ZiegelmairLehrwerkstatt, Menschen

Am Donnerstag, den 21.10.2021 begannen unsere diesjährigen Azubitage.


Bereits am Mittwoch sind die Azubis aus Wiesbaden, Neu-Isenburg und Neuss angereist. Der Donnerstag startete mit verschiedenen Schulungen, dabei waren wir nach Lehrjahren getrennt. Das erste Lehrjahr hatte das Thema „Lernen will gelernt sein“, das zweite Lehrjahr „Labo(u)r-Day – Laboraufbauten“ und das Dritte begann mit der Schulung „Erfolgreich Projekte umsetzen – Projektmanagement bei SCALTEL“. Am Freitagvormittag hatten wir wieder verschiedene Schulungen wie z. B. „Linux-Day“, „Crashkurs Software-Entwicklung“ und ein „Präsentationstraining“.


Nachdem wir den Schulungsteil beendet hatten, ging es mittags mit dem Bus nach Bolsterlang zum Outdoor-Teamtraining. Dort angekommen begrüßte uns das Team von faszinatour und gab uns die ersten Sicherheitseinweisungen. Im Anschluss wurden wir in kleinere Gruppen aufgeteilt und schon ging es für uns hoch hinaus.
Wir durften an einer Kletterwand und an einem Baumstamm hinaufklettern. Wer sich sehr sicher gefühlt hat, hatte die Möglichkeit, unter Anweisungen der Kollegen, die Kletterwand mit einer Augenbinde nach oben zu klettern. Zusätzlich gab es noch eine Art Schaukel, bei der man von den anderen aus dem Team nach oben gezogen wurde und dann auf Kommando aus der Höhe in die Schaukel im Sicherheitsgurt fallen gelassen wurde.
Bei einer weiteren Teamaufgabe hat ein Teammitglied eine VR-Brille aufgesetzt bekommen und über diese Brille eine mit Legosteinen gebaute Figur gesehen. Die exakt gleichen Legosteine hatten die anderen Teammitglieder auf einem Tisch liegen. Nun musste der Azubi mit VR-Brille den anderen die Figur so beschreiben, dass sie diese – ohne sie zu sehen - exakt nachbauen können. Bei diesen verschiedenen Übungen war Kommunikation und Vertrauen in die Azubikollegen das A und O.


Um die vergangenen, sehr lehrreichen Tage gemeinsam ausklingen zu lassen stand uns, im Anschluss an unseren aufregenden Kletterausflug, ein gemeinsamer Abend im Casino bevor.
Hungrig und etwas durchgefroren traten wir also die Rückkehr zur SCALTEL an.
Uns wurde zwar gesagt, dass dort eine Überraschung auf uns warten würde, jedoch hatte keiner damit gerechnet, dass unsere „obersten Mächte“ höchst persönlich dahinterstecken.
Würde man sagen, sie haben uns Kässpatzen gekocht, wäre das maßlos untertrieben! Eigenhändig haben Sie mit vereinten Kräften den Teig geschlagen, die Spätzle gehobelt und uns die besten Käsespatzen serviert, die wir jemals gegessen haben!
Daher dürfen wir, mit gutem Gewissen und im Namen aller Beteiligten, nochmals ein großes Lob und den herzlichsten Dank an die Chefetage aussprechen.
Die liebreizende Essensausgabe von Jogi zauberte uns allen nicht nur volle Teller, sondern auch ein ängstliches Lächeln ins Gesicht „(brüllend) Nächster Tisch bitttteeeee“.
Anschließend folgte neben dem privaten Kennenlernen, bei dem es natürlich nicht an Knabbereien und Gute-Laune-Drinks fehlte, ein abwechslungsreich gestaltetes Abendprogramm.
Bei dem von Tamara und Carina organisierten Quiz konnten wir direkt den Teamgeist, den wir in den letzten Tagen gebildeten haben, zum Ausdruck bringen und in 5er Teams gegeneinander antreten.
Gegen Ende des gemeinsamen Abends stellten Lea und Moritz dann mit dem Spiel „Wer War´s“ die Frage, wer unsere Azubis wohl besser kennt. „Team Christian und Jogi“ oder „Team Dominik und Tamara“?
Es kamen die lustigsten Geschichten unserer „ganz normalen Azubis“ zum Vorschein und beide Teams durften erraten, welcher Azubi sich wohl hinter welcher Story verbirgt.
Letztlich erhoben wir die Gläser auf ein gestärktes Miteinander (und natürlich die grandiosen Küchenchefs).


Vielen Dank für die gelungenen Tage!

(Ein Bericht von unseren Azubis)

 

 

Zurück zur Übersicht

Newsletter