Bergpanorama Allgäuer Alpen

Die SCALTEL Gruppe spricht KlarText

Technische Herausforderung? Wir geben täglich das Beste für Sie! Technische Neuheiten, Referenzberichte, Kundenstimmen und SCALTEL Mitarbeiter – lesen Sie was uns bewegt.

Wi-Fi 6 Verbidungssymbol

Wi-Fi 6 – WLAN Standard für zukunftsfähige Netze

11. Dezember 2020 – Nicole ZiegelmairTechnik

Der Standard 802.11ac wurde 2013 eingeführt und hat viele der Technologien von 802.11n erweitert und in einigen Fällen vereinfacht: Noch höhere Datenraten waren erforderlich, da der Anteil der Internetnutzer weltweit steigt. Gleichzeitig produzieren digitale Anwendungen immer mehr Daten – eine zunehmende Herausforderung für Drahtlosnetzwerke.

802.11ax ist ein IEEE-Standard, welcher die hocheffiziente Kommunikation in Frequenzbändern zwischen 1 GHz und 6 GHz definiert. Ähnlich wie ein sehr hoher Durchsatz das Synonym für 802.11ac ist, ist eine hohe Effizienz das passende Schlagwort für 802.11ax. Bei der Wi-Fi 6 (802.11ax) Technologie geht es vor allem darum, das vorhandene Hochfrequenzmedium besser und effizienter zu nutzen.

Vor kurzem hat die Wi-Fi Alliance nun eine neue Namenskonvention für Wi-Fi-Technologien verabschiedet. Das Ziel ist, die neue Namenskonvention für den Durchschnittsverbraucher leichter verständlich zu machen, als die derzeitige Abbildung, über Kürzel mit Buchstaben. Da die 802.11ax-Technologie einen so großen Paradigmenwechsel gegenüber früheren Versionen der 802.11-Technologie darstellt, wurde ihr der Generationsname Wi-Fi 6 verliehen. Ältere Versionen der 802.11-Technologie entsprechen ebenfalls dieser neuen Namenskonvention. Beispielsweise kann 802.11ac als Wi-Fi 5 bezeichnet werden und 802.11n ist Wi-Fi 4. (siehe Abbildung).

Mehr kann mehr
Die neue WLAN-Generation verspricht mehr Geschwindigkeit bei der Datenübertragung. Hier werden sogar Geschwindigkeitsrekorde vorausgesagt sowie eine deutlich zuverlässigere Netzwerkverbindung und eine stabilere, effiziente und höhere Bandbreite. Das heißt, mit Wi-Fi 6 sind wir in der Lage mit mehreren Empfängern gleichzeitig zu kommunizieren und wir haben dabei, trotz vieler Nutzer, einen verzögerungsfreien Zugriff.

Schnell und zuverlässig
Wi-Fi 6 erreicht im Vergleich zu Wi-Fi 5 eine bis zu 1,5-mal höhere Geschwindigkeit, d. h. es wird eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 4,8 Gbits pro Client erzielt. Das ist eine Steigerung von 1,68 Gbits pro Client, von Wi-Fi 5 auf Wi-Fi 6 und es können mehr Datenströme gleichzeitig verarbeitet werden. Vor allem im professionellen Gebrauch machen sich Flexibilität, Effizienz und Skalierbarkeit bemerkbar, da hier meist sehr viele Endgeräte mit dem Netzwerk verbunden sind. Hier können dann bis zu acht Clients gleichzeitig mit einem Access Point kommunizieren, was eine Echtzeitfähigkeit deutlich verbessert.

Wer braucht es?
Unternehmen aller Branchen, öffentliche Einrichtungen, Schulen usw. profitieren von der neuen WLAN-Generation. Überall wo immer mehr Geräte im Einsatz sind und mit riesigen Mengen von Daten versorgt werden müssen, wird bald ein Wi-Fi 6 nicht mehr wegzudenken sein bzw. eine Etablierung des neuen Standards eine wichtige Rolle spielen.

Mehrwert und Nutzen von WLAN
Das Zusammenspiel mit anderen Technologien (Netzwerk, Security, Management usw.) spielt bei der Implementierung von WLAN Netzen eine immer wichtigere Rolle. Wie die erfolgreiche Neuinstallation, eine Migration oder Erweiterung erfolgt, kann über verschiedene Wege erfolgen. Egal, welche Lösung letztlich erarbeitet wird, für die SCALTEL muss diese den größtmöglichen Nutzen für den Kunden abbilden. Die Mehrwerte müssen dabei messbar (z. B. Erhöhung der Verfügbarkeit und SLA`s) dargestellt werden.

 

Dieser Blogbeitrag könnte Sie ebenfalls interessieren:
5G Technologie – mobile Datennutzung mit großer Leistungsfähigkeit

 

Zurück zur Übersicht

Newsletter