24.07.2017 | Drei Mitarbeiter der SCALTEL AG setzten die Geschwindigkeitsmessung für die Skispringer in der Erdinger Arena in Oberstdorf wieder in Stand.

Skisprungschanze Oberstdorf SCALTEL

Durch einen Drahtbruch an einer Dose kam es zu einem Ausfall der Geschwindigkeitsmessung am Anlaufturm der Erdinger Arena in Oberstdorf. Diese wird benötigt, damit die Geschwindigkeit der Skispringer gemessen werden kann. Gemeinsam mit dem ehemaligen Ski-Weltcupspringer Michael Neumayer gelang es den Mitarbeitern der SCALTEL AG, im strömenden Regen den Fehler zu beheben und das Skinachtspringen für den kommenden Donnerstag zu retten.