Auch für die SCALTEL-Niederlassung in der Rhein-Main Region wird eine dezentralisierte Führung realisiert.

SCALTEL - Dezentralisierung

Wiesbaden, 04.11.2015 | Nach dem Einsatz einer Niederlassungsleitung der SCALTEL in Nordrhein Westfalen wird für die Rhein-Main Region ebenfalls eine dezentralisierte Führung realisiert. Michael-Rouven Heyder übernimmt ab sofort die Niederlassungsleitung der SCALTEL AG in Wiesbaden.

Mit Michael-Rouven Heyder gewinnt die SCALTEL AG eine Führungskraft mit langjähriger Erfahrung im IT-Bereich. Heyder arbeitete bereits zuvor in leitenden Positionen und verantwortete zuletzt ein Team mit über 50 Fachkräften. Zu seiner Expertise zählen darüber hinaus mehrere Jahre im Bereich der Unternehmensberatung.

Heyder zu seiner neuen Aufgabe als Niederlassungsleiter: „Die wirtschaftsstarke Rhein-Main-Region bietet ein vielseitiges Kundenklientel als Basis für das weitere Wachstum der SCALTEL-Niederlassung.“ Zudem präzisiert er: „Unsere Alleinstellungsmerkmale lassen uns sehr positiv in die Zukunft blicken. Wir verstehen die komplexen Anforderungen unserer Kunden und setzten sie partnerschaftlich mit ihnen um. So adressieren wir mit unserem beratenden Ansatz direkt erfolgskritische Themen. Der umfassende 360°-IT-Check dient als Grundlage der Handlungsempfehlungen. Der Business Case gibt zusätzlich transparent Aufschluss über die Wirtschaftlichkeit des Vorhabens. Bei der Implementierung profitieren die Kunden von der zertifizierten Planungs- und Umsetzungskompetenz des SCALTEL-Teams. Der individuelle Rund-um-Service vervollständigt das Angebot. Mit diesem ganzheitlichen Ansatz ist unsere Niederlassung optimal aufgestellt, unsere Partner bei der Erreichung ihrer Ziele zu unterstützen und gemeinsam mit ihnen weiter zu wachsen.“

Laden Sie die Pressemeldung hier als PDF-Datei herunter