Mit der Beteiligung baut die SCALTEL AG ihre Marktpräsenz in Hessen und Süddeutschland weiter aus.

SCALTEL Mehrheitsbeteiligung an SNS-Systems GmbH

Waltenhofen/Hünstetten, 07.03.2016 | Die SCALTEL AG beteiligt sich mehrheitlich an der SNS-Systems GmbH mit Sitz in Hünstetten (Hessen). Mit der Beteiligung wird die Marktpräsenz des Allgäuer IT-Unternehmens in Hessen und Süddeutschland weiter ausgebaut.

Die SNS-Systems GmbH ist ein fest etabliertes Unternehmen im IT-Systemhausumfeld und gilt als profilierte Organisation in Hessen. Das Unternehmen unterhält neben der Zentrale in Hünstetten (Hessen) noch weitere Standorte in Neu Isenburg, München und Bremen. SNS-Systems GmbH ist ein erfolgreicher Anbieter von Infrastruktur-, Datacenter- und Security-Lösungen für Geschäftsprozesse. Die SNS-Systems GmbH beschäftigt rund 30 Mitarbeiter. René Raumanns und Matthias Müller bleiben nach dem Zusammenschluss in ihrer Verantwortung als Geschäftsführer der SNS-Systems GmbH.

"Wir freuen uns über diesen Zusammenschluss sehr und gewinnen mit der SNS-Systems GmbH ein erfolgreiches Unternehmen. SCALTEL wird mit diesem Schritt seine regionale Präsenz in Hessen und Süddeutschland weiter ausbauen und seine ausgezeichnete Position im deutschen Systemhausmarkt weiter stärken. Die SNS-Systems richtet sich mit ihrem Leistungsangebot an den Mittelstand und entspricht damit der Ausrichtung der SCALTEL AG, was die etlichen Gemeinsamkeiten und die hervorragenden Perspektiven der Beteiligung unterstreichen", erläutert Christian Skala, Vorstandsvorsitzender der SCALTEL Gruppe.

Zur Website der SNS Systems GmbH

Laden Sie die Pressemeldung hier als PDF-Datei herunter