Job-Shuttle der Wirtschaftsjunioren bei der SCALTEL AG

SCALTEL Vortrag Tamara Endras Personalreferentin

Am Mittwoch, den 16.05.18 fand zwischen 8.00 und 17.00 Uhr zum ersten Mal die Veranstaltung der Wirtschaftsjunioren Kempten für Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe verschiedener Schulen aus Kempten statt. In Kooperation mit dem Arbeitskreis Bildung-Wirtschaft konnten vier Unternehmen dazu gewonnen werden. Die SCALTEL AG war eines davon.

Schülerinnen und Schüler mit herausragenden Leistungen in den Fächern WR (Wirtschaft und Recht) und WIn (Wirtschaftsinformatik) im Profilbereich WSG-W (Wirtschafts- und Sozialwirtschaftliches Gymnasium mit wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung) der 10. Jahrgangsstufe verschiedener Schulen aus Kempten, bekamen die einmalige Gelegenheit vier Firmen aus dem Bereich Kempten-Oberallgäu mit einem Shuttle-Bus nacheinander zu besuchen. Bei jeder Firma (Bayrhof Stoll, Dachser, Multivac) wurde ihnen jeweils ein Einblick in die verschiedenen Unternehmensstrukturen gewährt und über die Ausbildungsberufe und Zukunftschancen referiert.

Die SCALTEL AG – ein Ausbildungsbetrieb mit Teamgeist
Die Schulabsolventen konnten bei einem Rundgang durch das Unternehmen einen ersten Eindruck der Firma, den Teams und der Technologien gewinnen und damit für einen kurzen Augenblick „in die IT-Arbeitswelt schnuppern“. Durch den spannenden Unternehmensvortrag, der von SCALTEL-Azubis gehalten wurde, war schnell klar, dass die SCALTEL nicht nur ein äußerst attraktiver Ausbildungsbetrieb ist, sondern auch der Teamgeist und die Arbeitsatmosphäre eine wichtige Rolle spielen. Bei dem Besuch der Security-Abteilung waren alle von der Simulation des Themas „Live-Hacking“ fasziniert. Hier konnten sich die Schüler aktiv mit Fragen einbringen und hatten viel Spaß dabei.

 

Pressemeldung als PDF