Die SCALTEL AG erhält eine Auszeichnung im Rahmen des Great Place to Work® Wettbewerbs.

Great Place to Work® Preisverleihung am 30. März 2017

Waltenhofen, 31.03.2017 | Die SCALTEL AG belegt im Rahmen des Allgäuer Great Place to Work® Wettbewerbs den 6. Platz in der Kategorie ‚Unternehmen ab 50 Mitarbeitern‘. Die Auszeichnung steht für besondere Leistungen bei der Gestaltung guter und attraktiver Arbeitsbedingungen.

„Die Auszeichnung steht für eine gute und authentische Unternehmenskultur, die insbesondere von Werten wie Vertrauen, Fairness, Wertschätzung und Teamgeist geprägt ist“, sagt Andreas Schubert, Geschäftsführer beim deutschen Great Place to Work® Institut. „Attraktive Arbeitsbedingungen und eine förderliche Kultur der Zusammenarbeit sind ein zentraler Schlüssel für die Mitarbeiterbindung und den Unternehmenserfolg.“ 

Bewertungsgrundlage für dieses Ergebnis war eine ausführliche anonyme Befragung der SCALTEL-Mitarbeitern zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte, Qualität der Zusammenarbeit, Wertschätzung, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung, Partizipation, Gesund- heitsförderung und Work-Life-Balance. Darüber hinaus wurde das Management zu förderlichen Maßnahmen und Angeboten der Personalarbeit im Unternehmen befragt. Die Ergebnisse der beiden Untersuchungsinstrumente wurden im Verhältnis von 2:1 gewichtet – die Bewertung der Beschäftigten steht also im Vordergrund.
„Wir sind sehr stolz auf die Auszeichnung im Rahmen des Great Place to Work® Wettbewerbs und sehen diese als Ansporn für weitere positive Entwicklungen unserer Arbeitsplatzkultur“, so Joachim Skala, Vorstand der SCALTEL AG.

Great Place to Work®
Great Place to Work® ist ein international tätiges Forschungs- und Beratungsnetzwerk, das Unternehmen in rund 50 Ländern weltweit bei der Gestaltung einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur unterstützt. Im Mittelpunkt steht dabei der Aufbau von Vertrauen, Begeisterung und Teamgeist. Neben unternehmensspezifischen Analyse- und Beratungsangeboten zur Verbesserung der Arbeitsplatzqualität und Arbeitgeberattraktivität, ermittelt das Institut im Rahmen überregionaler, regionaler und branchenspezifischer Arbeitgeberwettbewerbe und in Zusammenarbeit mit namhaften Partnern regelmäßig sehr gute Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor.

Laden Sie die Pressemeldung hier als PDF-Datei herunter