SCALTEL UNTERSTÜTZT GESUNDHEITSWESEN

Wir begleiten und unterstützen Sie bei Ihren förderfähigen Projekten

Das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG), dass im September 2020 vom Bundestag verabschiedet wurde, fördert die digitale Infrastruktur sowie die IT-Sicherheit und moderne Notfallkapazitäten in Kliniken, mit über 4 Mrd. Euro. Das Förderprogramm beinhaltet die Digitalisierung von Strukturen und Prozessen des Krankenhausaufenthalts von Patienten und dabei sollen vor allem die Modernisierung der Krankenhäuser, mit Blick auf die stationäre Notfallversorgung und die damit verbundene Sicherheit, im Fokus liegen. Dabei können wir Ihnen, unter anderem bei Projekten im Bereich der IT-Sicherheit, helfen.

Steigen Sie mit uns in den Antragsprozess ein

Schon bei der Bedarfsermittlung sind wir an Ihrer Seite und beraten Sie zu den allen förderungsfähigen Bereichen. Wir gehen mit Ihnen zusammen die Digitalisierungsprojekte an. Zusammen erstellen wir einen individuellen Projektzeitplan für die Umsetzung und Implementierung.

Nutzen Sie unser Expertenwissen, um Ihre Ideen und Herausforderungen für die Umsetzung Ihrer Digitalisierungsprojekte- und Maßnahmen umzusetzen.

 

Das zertifizierte SCALTEL Experten-Team


Unsere Berater wurden vom Bundesamt für Soziale Sicherung zertifiziert. D.h. sie sind berechtigt, Feststellungen zu treffen, ob informationstechnische Maßnahmen im Rahmen des Krankenhauszukunftsfonds, die Voraussetzungen für die Gewährung von Fördermitteln nach §19 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 bis 6, 8 und 10 KHSFV und dem Krankenhausfinanzierungsgesetzes erfüllen.

Wichtiger Hinweis:

  • Ab 01.01.2022 sind alle Krankenhäuser verpflichtet, angemessene organisatorische und technische Vorkehrungen zur Vermeidung, aber auch der Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit bei eventuellen unerwünschten Vorfällen durch Cyber-Attacken aufrechtzuerhalten. Dabei wird empfohlen sich am branchenspezifischen Sicherheitsstandard für die Gesundheitsversorgung im Krankenhaus (B3S) zu orientieren
  • Für die Einreichung des Förderantrages, bis zur Bewilligung, sind 3 Monate veranschlagt
  • Somit müssen die Anträge bis Ende September 2021 eingereicht werden
Isarklinikum Logo

"Wir haben sehr kurzfristig einen neuen Partner gesucht, der uns aufgrund der strategischen Neuausrichtung in der Struktur unserer Service-Partner im Betrieb der IT-Infrastruktur vollwertig unterstützen kann. Das Lösungskonzept und die Herangehensweise der SCALTEL AG hat uns sehr überzeugt. Wenn der Übergang (Transition) auch so reibungslos verläuft, stehen einer langjährigen Partnerschaft nichts mehr im Wege."

Werner Baginski, IT-Leiter, Isar Kliniken

Klinikverbund Allgäu Logo

"Wir arbeiten mit der SCALTEL AG schon seit über 10 Jahren konstruktiv zusammen. Durch die laufende persönliche Betreuung und eine pragmatische Zusammenarbeit auf allen Ebenen haben wir es gemeinsam geschafft, die IT-Infrastruktur eines stetig wachsenden Klinikverbunds auf ein transparent strukturiertes Level zu bringen."

Joachim Schmitt, IT-Leiter, Klinikverbund Allgäu

Rems-Murr-Kliniken Logo

"Ich habe nicht damit gerechnet, dass die SCALTEL AG zum Jahreswechsel den Betrieb der IT-Infrastruktur bereits übernehmen kann. In der kurzen Zeit die aufgrund unserer langen Freigabeverfahren noch zur Verfügung stand, wurden alle Hebel in Bewegung gesetzt um uns bestmöglichst zu helfen. Ein toller Start in eine partnerschaftliche Zusammenarbeit."

Klaus Kämmerer, CIO, Rems-Murr-Kliniken

Vorteile und Nutzen bei der Zusammenarbeit mit SCALTEL

  • Spezialisten-Teams mit zertifizierten Experten Know-how
  • Langjährige Erfahrung im Healthcare Bereich
  • Enge Projektbegleitung mit effizienter Beratung
  • Schnelle Umsetzung und Implementierung
Digitalisierung virtuelles Tablet